Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Google Analytics
  • Adform
  • Exactag
  • Bing Ads
  • Google Tag Manager
  • DoubleClick AdExchange
x

Datenschutz


Datenschutzerklärung ara Shoes AG Online-Shop

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die ara Shoes AG, Zur Schlenkhecke 4, 40764 Langenfeld.

2. Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3. Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

• der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
• dem Namen der Datei,
• dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
• der übertragenen Datenmenge,
• dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
• der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
• der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

4. Speicherdauer

Grundsätzlich werden Ihre Daten solange wie für den jeweiligen Zweck erforderlich gespeichert und nach Zweckfortfall gelöscht. Sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden Ihre Daten nach Ablauf der Aufbewahrungspflichten gelöscht.

5. Verarbeitung Ihrer Daten und Datenweitergabe

Mit vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitergehende Nutzung eingewilligt haben.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung, insbesondere zur Lieferung der Waren und zur Zahlungsabwicklung, wobei wir uns teilweise externer Dienstleister bedienen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Wir verlangen, von diesen Dienstleistern, dass diese Ihre persönlichen Daten ausschließlich konform mit unseren Vorgaben und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung und Auftragsdatenverarbeitung sowie der DSGVO verarbeiten. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur an die am Prozess Beteiligten, z.B. an Transportunternehmen, Kreditunternehmen und/oder Zahlungsdienstleister.

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister setzen wir ein: Cologix GmbH (Deutschland), CPA Software Consult GmbH (Deutschland), Matomo (Neuseeland), Google Analytics (USA), Exactag GmbH (Deutschland), Hallöchen - T. Gronimus und H.Raspe GbR (Deutschland), Elavon Financial Services Ltd. (Irland), Paypal S.à.r.l. (Luxemburg), Boniversum Creditreform GmbH (Deutschland), Verband der Vereine Creditreform e.V. (Deutschland).

Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Wir haben dabei jeweils Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen:

Im Falle von Google Analytics (USA) folgt ein angemessenes Datenschutzniveau aus der entsprechenden Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO).

Im Falle von Matomo (Neuseeland) hat die EU-Kommission für (Neuseeland) ein angemessenes Datenschutzniveau gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO beschlossen.

Wir garantieren, dass Ihre persönlichen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben werden. Wir behalten uns allerdings vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird.

6. Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Wir nutzen auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und in dem Interesse unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen und das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen.

Beispiel: Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die Sitzungs-Cookies und permanenten Cookies zugelassen werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bei der Nichtannahme von Cookies ist die Funktionalität unserer Website eingeschränkt.

Sie können der Speicherung auch widersprechen.

7. Trackingtools

7.1. Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics, sofern Sie hierin Ihre ausdrückliche Einwilligung erklärt haben (Opt-In). In diesem Fall verwendet Google Analytics Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA (ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor) übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google darf alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Webseite für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.

Sie können die Einwilligung zur Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jeder-zeit widerrufen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie zusätzlich verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein entsprechender Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website dauerhaft verhindert:

Klicken Sie hier, um die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics zu widersprechen.

7.2. Adform

Unsere Website nutzt das Conversion-Tracking von Adform. Adform verwendet Cookies, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die Ihren vermuteten Interessen entspricht. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO und um Ihnen möglichst auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung zu kommen zu lassen. Die Cookies enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Cookies enthalten lediglich eine zufällige Identifikationsnummer und Informationen über Kampagnen bzw. Werbeaktivitäten auf der Webseite eines Werbetreibenden. Mithilfe der zufälligen Identifikationsnummer eines Cookies speichert Adform Informationen wie zum Beispiel geographische Lage, Webseiten, auf denen Adform Werbung zeigt, oder Anzahl der Klicks auf eine geschaltete Werbeanzeige. Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile und der weiteren Datenverarbeitung durch Adform jederzeit widersprechen.

Speicherung widersprechen

Bis dahin ist die Verarbeitung rechtmäßig.

7.3. Exactag

Die Exactag GmbH sammelt und speichert auf dieser Webseite und deren Unterseiten Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken. Aus diesen Daten können anonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies und eine Technik eingesetzt werden, die sich Fingerprint nennt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet­-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Fingerprint­-Technologie speichert Umgebungsvariablen des Internet-­Browsers in einer Datenbank, ohne eindeutige userbezogene Daten wie eine IP­-Adresse zu speichern. Die Cookies und/oder der Fingerprint ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-­ Browsers. Die mit den Exactag-­Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht erfasst. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis zu ermöglichen. Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile und der weiteren Datenverarbeitung durch Exactag jederzeit widersprechen. Bis dahin ist die Datenverarbeitung rechtmäßig. Um diesen Ausschluss von der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt. Dieser Cookie trägt den Namen 'optout' und wird von 'exactag.com' gesetzt. Er darf nicht gelöscht werden, solange der Speicherung der Daten widersprochen wird.

Speicherung widersprechen

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies finden Sie unter https://www.exactag.com/datenschutz/.

7.4. Bing Ads

Wir nutzen das "Bing Ads" Conversion Tracking der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Conversion Tracking ermöglicht es, die Anzahl der Nutzer, die auf eine Google- oder Bing-Anzeige von uns geklickt haben und die auf eine Seite weitergeleitet wurden, die mit einem Conversion Tracking Tag versehen wurden, nachvollziehbar zu machen. Wir erhalten keine Daten, um Nutzer identifizieren zu können. Wenn Sie auf eine Werbung von Google oder Bing klicken wird ein Conversion Tracking Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO, um Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Diese Cookies sind für 30 Tage gültig. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass das Setzen von Cookies verhindert wird. Sie können der Erstellung und der weiteren Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Bis dahin ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Speicherung widersprechen

7.5. Google Tag Manager

Ferner nutzen wir auf unserer Webseite den Google Tag Manager zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung.

Der Google Tag Manager ermöglicht es uns, Besucher unserer Webseite im Rahmen von Marketingkampagnen zu unseren Produkten auf den Webseiten unserer Werbepartner mit gezielter Werbung anzusprechen. Diese Form der Werbung erfolgt anonym. Die Einblendung der Werbemittel auf den Webseiten unserer Partner erfolgt mittels Google Tag Managers auf Basis einer Cookie-Technologie („DoubleClick Cookie“) und des vorigen Besuchs unserer Webseite. Die Daten werden von Google erhoben und gespeichert. Unsere Werbepartner erhalten keine Informationen über die im Cookie gespeicherten Daten. In dem Cookie wird neben der IP-Adresse des verwendeten Computers eine ID-Nummer gespeichert, mit der Google ermitteln kann, wie häufig Sie welche Webseite aufgerufen haben. Es werden außer der IP-Adresse keine weiteren persönlichen Daten gespeichert. Die im Cookie gespeicherten Daten werden nicht mit anderen persönlichen Daten zu Nutzerprofilen zusammengeführt. Sie können Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen in der Google Anzeigen-Hilfe verwalten (https://support.google.com/ads/answer/7395996)." Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis zu ermöglichen. Sie können jederzeit der Erstellung der weiteren Datenverarbeitung widersprechen.

Speicherung widersprechen

7.6. DoubleClick AdExchange

Wir verwenden DoubleClick, eine Dienstleistung von Google Inc. Rechtsgrundlage für die Verwendung von DoubleClick ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung haben Sie uns bei dem erstmaligen Aufruf unserer Webseite über unseren Cookiebanner erteilt. DoubleClick verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Die Schaltung von Werbeanzeigen, die Ihren mutmaßlichen Interessen entsprechen, stellt ein berechtigtes Interesse von uns dar. Bei der Nutzung von DoubleClick wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Bis zum Widerruf ist die Datenverarbeitung rechtmäßig. Sie können darüber hinaus jederzeit die Einwilligung in die Erfassung und Weiterleitung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google widerrufen, indem Sie die DoubleClick-Cookies durch den Aufruf der Deaktivierungsseite für https://www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout deaktivieren.

7.7. Retargeting Google

Um Ihnen möglichst auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung auch auf anderen Internetseiten anzubieten, nutzen wir Retargetingtechnologien von Google Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis zu ermöglichen.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden Wiedererkennungsmerkmale Ihres Browsers oder Endgerätes abgerufen, Ihre IP-Adresse ausgewertet oder ein Wiedererkennungsmerkmal als kleine Textdatei (z.B. sog. Third-Party-Cookie) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Ihr Nutzungsverhalten wird bei Besuch von verschiedenen Webseiten erfasst. Die Merkmale sind pseudonym gestaltet. Sollten Sie mit Ihrem Google Account eingeloggt sein, können diese Merkmale direkt Ihrem Profil zugeordnet werden. Google kann Ihre Besuche unserer Webseiten mit Ihren Merkmalen verknüpfen und speichern, um Ihnen zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten anzuzeigen. So kann Google ebenfalls den vorherigen Besuch unserer Webseite feststellen. Ihr Endgerät und Ihren Browser wird von Google wiedererkannt, z.B. wenn Sie eine Seite aufrufen, die Werbung im Auftrag von Google einblendet.

Remarketing

Unsere Webseiten können wir mit Schlagwörtern versehen, die Aussagen über den Inhalt der Internetseite, wie angebotene Produkte, enthalten. Google erhält diese Schlagwörter, die weder personenbezogene noch sensible Informationen enthalten. Wenn Sie eine Seite mit bestimmten Schlagworten zu Produkten besuchen, speichert Google dieses und ordnet es Ihren pseudonymen Wiedererkennungsmerkmalen zu. Anhand dieser Verknüpfung kann Google erkennen, ob und ggf. welche unserer Werbung Ihnen angezeigt wird.

Cross Device Remarketing

Google kann technisch die pseudonymen Merkmale z.B. Ihrer Endgeräte wie Tablet, Smartphone und Email-Postfach miteinander verknüpfen (Cross Device Marketing). Vorauszusetzen ist, dass Sie sich in der Vergangenheit gegenüber Google mit dieser Datenverarbeitung einverstanden erklärt haben. So kann Google Werbekampagnen zielgerichtet über unterschiedliche Endgeräte durchführen.
Ihre Daten werden an Google übertragen und in den USA gespeichert. Ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor. Google nutzt die, um die Nutzung unserer Website für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.
Sie können die Einwilligung jederzeit widersprechen.
Dies können Sie durch entsprechende Browsereinstellungen ändern. Bis dahin ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

9. Kundenkonto

Auf der Webseite haben Sie die Möglichkeit, ein persönliches Kundenkonto für den Online-Shop einzurichten. In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre persönlichen Informationen hinterlegen und damit bequem einkaufen. Zusätzlich bieten wir Ihnen bestimmte Kom-fortfunktionen, wie z. B. die Anzeige Ihrer Kaufhistorie an. Für die Einrichtung Ihres persönlichen Kundenkontos benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihr Geburtsdatum (zur Altersverifikation) für eventuelle Rückfragen zu Ihrer Bestellung. Außerdem benötigen wir von Ihnen für die Einrichtung Ihres Kundenkontos ein frei wählbares Passwort. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse dient gleichzei-tig als Zugangskennung für das Kundenkonto. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Im persönlichen Bereich Ihres Kundenkontos können Sie Ihre persönlichen Daten jederzeit aktualisieren und auf freiwilliger Basis weitere Informationen hinzufügen.

10. Gastbestellungen

Selbstverständlich können Sie unseren Online-Shop auch ohne ein bestehendes Kundenkonto nutzen. In diesem Falle können Sie die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Informationen im Rahmen des Bestellprozesses in das hierfür vorgesehene Bestellformular „Kundeninformationen“ eingeben und durch das Anklicken der mit „Weiter“ gekennzeichneten Schaltfläche im Bestellformular direkt an uns übermitteln. Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift sowie Ihr Geburtsdatum für eventuelle Rückfragen zu Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

11. eKomi

eKomi ermöglicht das Sammeln von Anbieter- und Produktbewertungen. Die Bewertungen werden von eKomis Feedbackmanagement-Team überprüft und ggf. veröffentlicht sowie an die großen Suchmaschinen verteilt.
Die Daten Ihrer Bestellung wie Ihre E-Mail-Adresse und das Produkt übermitteln wir die Ekomi Ltd, Markgrafenstraße 11,10969 Berlin, um in unserem Auftrag für Sie eine Produktbewertung zu ermöglichen. Nach Ihrem Kauf erhalten Sie einen Link per E-Mail, mit dem Sie an der Bewertung teilnehmen können. Anschließend werden die Daten gelöscht. Die Datenverarbeitung beruht auf berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, damit wir unsere Produkte verbessern können und Sie sich anhand der Bewertung anderer Käufer ein Bild von der Qualität unserer Produkte machen können.
Sie können der Zusendung von Bewertungsaufforderungsemails jederzeit gegenüber uns widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

12. Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) bzw. f) DSGVO. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und anschließend gelöscht. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

13. Storefinder

Wir halten einen Storefinder bereit. Dort können Sie das Land sowie eine PLZ oder Stadt angeben, sodass Ihnen alle nahegelegenen ara Fachhändler angezeigt werden. Beim Aufruf des Google Maps Kartenmaterials werden Cookies gesetzt. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Durch das Aufrufen des Kartenmaterials von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung (insbesondere die IP-Adresse Ihres Rechners) an einen Server von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Die Nutzung des Storefinders ist freiwillig. Wenn Sie sich für die Nutzung entscheiden, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht, darin Ihnen auf Ihren Wunsch den nahegelegenen ara Fachhändler anzuzeigen. Auf die Weiterverarbeitung von Daten durch Google Inc. haben wir keinen Einfluss. Wir verwenden Ihre Daten nicht dazu, ein Nutzerprofil von Dir zu erstellen.
Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter:

http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie zudem unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.
Falls Sie nicht mit der Datenverarbeitung durch Google Inc. einverstanden sind, deaktivieren Sie bitte die Java-Script Funktion in Ihrem Browser, um eine nur eingeschränkte Ansicht zu erhalten.

14. Social Media Plugins

Aus Gründen des Datenschutzes binden wir keine Social Plugins direkt in unseren Webauftritt ein. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, werden daher keine Daten an Social Media-Dienste, wie etwa Facebook, Instagram und Pinterest übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist somit ausgeschlossen.
Sie haben dennoch die Möglichkeit, uns auf den Plattformen Facebook, Instagram und Pinterest zu folgen. Auf diese Seiten gelangen Sie über eine Verlinkung. Erst wenn Sie sich entschließen, die entsprechenden Schaltflächen anzuklicken, erfolgt eine Datenübertragung an den Betreiber des jeweiligen Social Media Dienstes. Daten, die dabei üblicherweise übermittelt werden, sind

- die aufgerufene Webseite, auf der sich der Social-Button befindet,
- Datum und Uhrzeit des Klicks auf den Social-Button,
- Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem und
- Ihre aktuelle IP-Adresse.

Mit Klick auf den Button erteilen Sie die Einwilligung zur Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO gegenüber dem Social-Media-Dienst. Wenn Sie im Zeitpunkt des Klicks des Social-Buttons bereits bei dem Social-Media-Dienst eingeloggt sind, ist dieser auch in der Lage, aus den oben genannten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln. Diese Daten können durch den Social-Media-Dienst auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Social-Media-Dienst. Bitte beachten Sie, dass der Social-Media-Dienst mit den oben genannten Daten durchaus in der Lage ist, pseudonymisierte und sogar individualisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Ihre Einwilligung müssen Sie gegenüber dem Social Media Dienst widerrufen. Bis zum Widerruf der Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten verarbeitet werden, sollten Sie die Interaktionen nicht nutzen.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie bzgl. Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php, bzgl. Pinterest unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy und bzgl. Instagram unter https://help.instagram.com/155833707900388.

15. Social Media Auftritte

Datenverarbeitung durch uns

Die von Ihnen auf unseren Social Media Seiten https://www.facebook.com/araShoes/, https://www.instagram.com/arashoes/ und auf Pinterest eingegebenen Daten wie z. B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, Tweets etc. werden durch die Social Media Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media Plattform ist und kommunizieren über die Social Media Plattform mit Ihnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann.
Sofern Sie uns eine Anfrage auf der Social Media Plattform stellen, verweisen wir je nach der erforderlichen Antwort ggf. auch auf andere, sichere Kommunikationswege, die Vertraulichkeit garantieren. Sie haben immer die Möglichkeit, uns vertrauliche Anfragen an unsere im Impressum genannte Anschrift zu schicken.

Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media Plattform

Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Betreiber der Social Media Plattform Webtrackingmethoden einsetzt. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media Plattform angemeldet oder registriert sind. Wir können auf die Webtrackingmethoden der Social Media Plattform leider keinen Einfluss nehmen. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Anbieter der Social Media Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social Media Plattform. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media Plattform finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters:

Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875
Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

16. Gewinnspiele

Angaben, die Sie im Rahmen von Gewinnspielen machen, verwenden wir ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels sowie zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) bzw. f) DSGVO). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke schließen wir aus. Wir löschen diese Daten sofort nach Ende der Gewinnübergabe oder wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, heben wir die Daten bis zu deren Ablauf auf.
Mit Ihrer Einwilligung versenden wir Angaben, die Sie uns im Rahmen von Gewinnspielen überlassen, an die von uns ausgewählten Kooperationspartner u.a. Gorilla GmbH, Coplan GmbH.

17. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, dass wir Sie per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informieren, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Dies ist aber ebenfalls nur mit Einwilligung zulässig. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.
Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit wieder abbestellen, z. B. über den Link zur Abbestellung des Newsletters, den Sie in jeder Newsletter-Email vorfinden, auf https://www.ara-shoes.de/newsletter/ oder per E-Mail an estore@ara-shoes.de

18. Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei Zahlung auf Rechnung oder Lastschrift, werden Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zum Zwecke der Bonitätsprüfung auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren an die Creditreform Boniversum GmbH, Verband der Vereine Creditreform e.V. weitergeben. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und in dem Interesse, bei Vorleistung durch uns eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen im Ergebnis der Bonitätsprüfung die Zahlungsart auf Rechnung oder Lastschrift zu verweigern.
Sie haben das Recht, dass auf Ihre Anforderung die automatisierte Entscheidung durch einen unserer Mitarbeiter überprüft wird und können in diesem Rahmen auch Ihren eigenen Standpunkt darlegen bzw. die Entscheidung anfechten.

19. PayPal

PayPal wird von der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg als verantwortliche Stelle betrieben. Soweit Sie als Zahlungsart die PayPal-Zahlungsarten Lastschrift oder Kreditkarte ausgewählt haben, ist es zur weiteren Abwicklung Ihrer Zahlung an PayPal erforderlich, folgende personenbezogene Daten an die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie, S.C.A., zu übermitteln:

• Unsere Webseite, auf der Sie eingekauft haben,
• zu zahlender Betrag,
• Referenz auf dem PayPal-Account.

Falls Sie bei uns Ihren PayPal-Account hinterlegt haben, haben wir (über PayPal) darüber hinaus Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse des PayPal-Accounts.
Weitere Informationen zum Datenschutz von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE. Ansonsten können Sie sich auch direkt an die PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg wenden.

20. E-Mail-Bewerbungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Grundlage von § 26 BDSG. Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer E-Mail-Bewerbung preisgeben ausschließlich für den Zweck der Bewerberauswahl. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.
Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer E-Mail-Bewerbung an uns übermitteln möchten. E-Mail-Bewerbungen werden elektronisch an unsere Personalableitung übertragen und dort schnellstmöglich bearbeitet. Die Übertragung erfolgt ver-schlüsselt. Im Regelfall werden Bewerbungen an die Leiter der zuständigen Fachabteilungen in unserem Haus weitergeleitet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten nicht statt. Ihre Angaben werden in unserem Haus vertraulich behandelt. Bei erfolgloser Bewerbung werden Ihre Unterlagen nach Ablauf von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.
Für den Fall, dass wir Ihre Bewerbung auch bei anderen oder zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigen dürfen, bitten wir um einen entsprechenden Vermerk auf der Bewerbung. Wir verarbeiten Ihre Daten dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

21. Erläuterungen der Sicherheitsmaßnahmen

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer SSL-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Ihre Rechte

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

22.1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

22.2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personen-bezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

22.3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

22.4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

22.5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

22.6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.
Ihre Rechte können Sie z.B. gegenüber ara Shoes AG c/o Cologix, Gonsenheimer Str. 56a, 55126 Mainz, E-Mail: estore@ara-shoes.de geltend machen.

23. B2B Shop

Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung:

Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Laufe eines Bestellvorganges übermitteln, nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir dabei für Mitteilungen zum Stand Ihrer Bestellung. Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung sowie die eventuelle spätere Gewährleistungsabwicklung.

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Abwicklung dieses Vertrags beteiligt sind, z. B. Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung. Die Vertragsdaten werden nicht gelöscht, sofern nach Vertragsbeendigung noch Forderungen offen sind und eingezogen werden sollen. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert. Etwaig vereinbarte vertragliche Sonderkonditionen oder besondere Lieferbedingungen werden ebenfalls für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

Ansonsten werden die Daten nach Vertragsbeendigung spätestens drei Jahre nach Beendigung des Vertrags gelöscht (es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten stehen dem entgegen) und solange nur noch für etwaige Rückfragen bereitgehalten oder um Ihnen neue Bestellungen zuordnen und schnellstmöglich bearbeiten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Näheres erfahren Sie unter dem Punkt „Ihre Rechte“.

Freiwillige Angaben:

Darüber hinaus sind einige Angaben freiwillig. Die Angabe der Telefonnummer z.B. ist freiwillig. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung dieser Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall die nachfolgende Kommunikation erschweren bzw. verzögern.

Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung:

Sofern Sie freiwillige Angaben gemacht haben oder uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, von uns telefonisch, schriftlich oder per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informiert zu werden, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Datenverarbeitung zu Direktwerbung:

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung, insbesondere für den Versand unserer Werbung per Post und für den Versand von E-Mails zur Werbung für eigene ähnliche Waren. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und in dem Interesse, Sie über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Gegen diese Verarbeitung steht jedem Kunden ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt. Der Kunde kann der Verwendung seiner Daten jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Sofern Daten ausschließlich zur Direktwerbung gespeichert werden, werden diese nach erfolgtem Widerspruch gelöscht.

Datenempfänger:

Wir übermitteln Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bestellung mitgeteilt haben, nur an Dritte (z. B. an Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung, an Dienstleister zur Bonitätsprüfung, an Dienstleister zur Durchsetzung offener Forderungen, an Transportunternehmen), sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis (z. B. nach den oben genannten Rechtsvorschriften) besteht.
Ihre Daten können von uns zudem an externe Dienstleister weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen.
Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU bzw. des EWR findet nicht statt.
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

24. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung. Er ist unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
Telefon: 0421 69 66 32 0
E-Mail: office@datenschutz-nord.de

25. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern.


Stand 25.05.2018