Offizieller ara Shop
Kostenloser Versand ab 49,-€ innerh. Deutschlands
Kauf auf Rechnung
Kundenservice +49 2043 - 2951866

By the sea - Maritimes Flair für den Frühling

Sobald es draußen wärmer wird, beginnt unsere Sehnsucht nach Urlaub! Egal ob Strand oder Badesee - bei warmen Wetter verbringen wir unsere Freizeit am liebsten am Wasser. Auch die Gedanken unserer Lieblingsdesigner scheinen um dieses Thema zu kreisen, denn in dieser Saison ist die See wieder eine beliebte Inspirationsquelle für neue Looks und Kreationen. Wir schwimmen mit dem Strom und nehmen den Marine-Style für Euch etwas genauer unter die Lupe. Lest weiter und erfahrt, warum der maritime Trend einfach perfekt für jeden von uns ist und wie Ihr ihn ganz leicht im Alltag umsetzen könnt. Ob klassisch und schick, cool und trendy, oder entspannt und casual - schaut selbst, welcher Marine-Look am besten zu Euch passt! ☺️

Lust auf Meer

Wenn das schöne Wetter so richtig durchstartet, verbringe ich meine Freizeit am liebsten am Wasser. Die warmen Sonnenstrahlen und die frische Brise machen sofort gute Laune und ich fühle mich unbeschwert und frei. Mein Look soll dieses Gefühl unbedingt widerspiegeln, deshalb kombiniere ich gerne luftige und leichte Stoffe miteinander. Bei den passenden Accessoires achte ich darauf, dass sie mein lässiges Outfit unterstreichen, gleichzeitig aber auch richtig Spaß machen!
Simone  Bloggerin
 Lust auf  Meer
Auf der Trendwelle -  Der Marine-Chic

Auf der Trendwelle - Der Marine-Chic

Der Maritim-Trend ist mittlerweile ein fest verankerter Liebling der Modeszene. Wie der Name schon vermuten lässt, diente die Kleidung von Matrosen als Vorbild für Klassiker, wie z.B. das Ringelshirt. Bequeme, weite Schnitte, feste Stoffe und ein kleines Farbspektrum, das sich auf Blautöne und strahlendes Weiß beschränkt, machen den Look aus. Das klassische Marineblau ist trotz seines tiefen Farbtons auch im Sommer ein echtes Must-Have, da es einen schönen Kontrast zum hellen Weiß bildet und deshalb sehr elegant wirkt. Um etwas Abwechslung in die monochromen Looks zu bringen, erweitern die Designer die Farbpalette gerne um eine weitere Farbe. Rote Details eignen sich dafür besonders gut, weil sie neben den kühlen Blau-Weiß-Tönen besonders gut zur Geltung kommen.

Influencerin Simone von frau_mone entspannt sich an sonnigen Tagen am liebsten am Strand von Travemünde und landet dabei einen modischen Volltreffer. Als Statement-Piece wählt sie ein gerade geschnittenes, marineblaues Jerseykleid mit angesagtem Reißverschluss-Detail. Die weißen und roten Streifen an den Ärmeln sind auf dem dunklen Untergrund ein echtes Highlight und machen das schicke Kleid absolut alltagstauglich. Den modernen Look rundet unser kirschroter Slipper Kent ab, der dank seines glänzenden Lackleders zum edlen Hingucker wird. Die Kombination aus superweichem Obermaterial und flexibler Laufsohle für eine perfekte Passform. Tragekomfort pur!

Unser Tipp:

Greift an warmen Tagen auf legere Schnitte und luftige Stoffe zurück!

Pretty Sailor -  Der Seemannslook

Pretty Sailor - Der Seemannslook

Wer mit dem maritimen Trend gerne etwas mehr experimentieren möchte, findet in dieser Saison passend zum Thema eine große Auswahl an Accessoires. Das zurzeit beliebteste Accessoire ist eindeutig die Elbseglermütze, die bereits im Herbst auf allen Modeblogs zu sehen war. Allerdings verstauen wir die Mütze aus warmen Filz jetzt lieber im Schrank und greifen auf leichteres Material, wie z.B. Denim, zurück. Das verleiht der Mütze einen lässigen Look und passt perfekt zu Eurem restlichen, legeren Outfit. Wer sich mit der Elbseglermütze nicht anfreunden kann, muss keinesfalls auf ein cooles Accessoire verzichten - sucht einfach nach luftigen Tüchern mit Streifenmuster, oder holt Euch eine angesagte Muschel-Kette. Wichtig, achtet beim Styling darauf euch auf eine kleine Anzahl von maritimen Teilen zu beschränken, damit der Look später nicht zu sehr an ein Seefahrer-Kostüm erinnert.

Freizeit-Matrosin Simone von @frau_mone setzt Trends, indem sie einen Look rund um ihre Accessoires zum maritimen Motto kreiert. Passend zu ihrer angesagten Elbseglermütze aus dunkelblauem Denim, trägt sie eine marineblaue Baumwollbluse mit bequemem Schnitt und dazu eine kurze, weiße Hose. Die klassische Farbkombi aus Weiß und Dunkelblau greift sie mit unserer Handtasche Bologna wieder auf. Die ultraleichte Tasche eignet sich perfekt für entspannte Spaziergänge oder Shoppingtouren und wird dank der Ausstanzungen zum modischen Hingucker!

Meer Glanz!

Muscheln und Perlen unterstreichen und veredeln Euren maritimen Look!

Der Klassiker -  Das Streifenshirt

Der Klassiker - Das Streifenshirt

Jeder Trend hat seine Ikone - den Klassiker schlechthin, der nicht ohne Grund einen festen Platz in jedem Kleiderschrank hat. Der Marine-Trend baute seinen jahrzehntelangen Hype rund um das berühmte Streifenshirt auf, das Coco Chanel schon im Jahr 1917 zum absoluten It-Piece erklärte. Seitdem gilt das Ringelshirt als Must-Have, das zum Dauergast auf fast jeder Fashion Week geworden ist und von den Designern gerne neu interpretiert wird. Getragen wird das Kult-Oberteil am besten im Mix mit anderen Klassikern, wie einer lässigen Chino, einer einfachen Jeans oder einer schicken, schwarzen Slack für zeitlose Alltags-Eleganz. Besonders edel wirkt Euer Look wenn ihr auf hochwertige Materialien und gerade Schnitte setzt - ganz nach dem Vorbild der Matrosenkleidung sollte das Streifenshirt aus einem festen, robusten Stoff bestehen und eher boxy als enganliegend sein. Eine Variante des Ringelshirts das mindestens genauso beliebt ist, ist das legere Streifenhemd, das nach denselben Styling-Regeln spielt und echten Riviera-Chic in unseren Alltag zaubert!

Très chic! Für ihren Tag am Meer entscheidet sich Trendsetterin Simone von frau_mone für ein weiß-rot gestreiftes Leinenhemd mit luftigem Schnitt. Den casual Look rundet sie mit einer coolen, ausgewaschenen Jeans und einer trendy Sonnenbrille ab und wählt dazu unsere Trend-Sandale Durban, die den unkomplizierten Look unterstreicht. Das weiche und hochwertige Material überzeugt mit edlem Design und macht einfaches Rein- und Rausschlüpfen möglich. Wie immer beweist uns Simone, wie feminin ein so minimalistischer Look sein kann - einfach, aber sehr effektiv!


Auch in diesem Frühling überzeugt uns der Marine-Trend mit neuen Variationen des Klassikers. Wie unkompliziert, schick und zeitlos der Trend ist, wissen wir jetzt ganz genau und können es gar nicht erwarten etwas Küsten-Charme in unseren Alltag zu bringen!