Offizieller ara Shop
Kostenloser Versand ab 49,-€ innerh. DE
Kauf auf Rechnung
Kundenservice +49 2043 - 2951866

Winter Romance - Heiße Rottöne gegen sinkende Temperaturen

Wer sich für Mode interessiert, der weiß schon längst, dass man mit der richtigen Farbe jeden Look aufregender gestalten kann! In dieser Saison dominiert besonders die Trendfarbe Rot die Laufstege und die Street-Looks der beliebtesten Blogger. Laut Pantone Farbinstitut zählen sowohl das feurige “Chili Pepper”, wie auch das dunkle “Jester Red” zu den angesagtesten Nuancen für die Herbst-Winter-Saison 2019/ 20 - kein Wunder also, dass die Designer von den kräftigen Farbstatements nicht genug kriegen und uns zahlreiche Varianten des Trends schmackhaft machen. Wir zeigen Euch in diesem Beitrag, wie facettenreich der Farbtrend ist und wie Ihr ihn am schönsten in euren persönlichen Look einbauen könnt. Unterstützt werden wir dabei von zwei echten Fashion-Profis, die Euch ihre persönliche Interpretation des Trends vorstellen!

In Love with Red

Wer mich kennt, weiß wie gerne ich mit Farben experimentiere! Schon ein kleiner Farbklecks kann einen ganzen Look verändern und ihn um einiges interessanter machen. Natürlich bin ich in dieser Saison ganz verliebt in die Trendfarbe Rot und integriere sie super gerne in meine Outfits. Dabei können die verschiedenen Farbnuancen das Motto des jeweiligen Looks bestimmen. Ein knalliges Rot ist ein klasse Statement für lässige Streetstyle-Looks, ein klassisches Bordeaux dagegen wirkt feminin und elegant. Am liebsten kombiniere ich mehrere Pieces der jeweiligen Trendfarbe miteinander und kreiere so einen coolen, monochromen Mix!
Simone Bloggerin
 In Love with Red
 Elegant Burgundy

Elegant Burgundy

Wir starten mit einem echten Klassiker und der wohl meist gewählten Variante unter allen Rottönen - das beliebte Bordeaux- oder Burgunderrot ist ein echter Evergreen in der Modewelt und wird besonders gerne zur Trendfarbe gekürt, wenn es draußen wieder kälter wird. Kein Wunder, denn das dunkle Rot wirkt nicht nur elegant und festlich, es ist auch der perfekte Einstieg für alle, die keine Lust auf Schwarz haben und sich an ein farbiges Piece wagen möchten. Im Alltag setzen Fashionistas gerne auf einen cosy Strickpullover und passende Accessoires, wie einen Schal oder eine Tasche. Wer etwas schickes sucht, kann unter angesagten Hosenanzügen, eleganten Seidenblusen oder Samtblazern wählen. Wieviel Farbe Euer Outfit vertragen kann, ist Euch überlassen, denn Bordeaux-Rot verträgt sich nicht nur super mit anderen dunklen Farbtönen, sondern auch mit hellen Creme- und Rosa-Nuancen. Wer den Trend voll ausnutzen möchte, kombiniert die dunklen Rottöne miteinander oder wählt ein kräftiges Rot als zusätzliches Highlight.

Unsere Fashion-Ikone Simone von @frau_mone setzt alles auf die bordeaux-rote Karte und zeigt uns einen Herbst-Winter-Look der unsere Herzen höher schlagen lässt! Zu einem romantischen Kleid mit großem Blumenprint kombiniert sie eine lässige Oversize-Strickjacke in kräftigem Burgunderton. Dazu wählt sie unsere Trend-Stiefelette Florenz aus edlem Glattleder. Die Stiefelette passt perfekt in Simones Farbkonzept und ist dank elegantem Design und rutschhemmender Sohle unser Must-Have der Saison!

Trend Update

Stoffe wie Samt, Cord und Seide sind super angesagt und sorgen für ein edles Finish!

 Easy Statement

Easy Statement

Wer mehr Farbe in seinen Alltags-Look einbauen möchte kann mit einem satten Rotton ein echtes Farb-Statement setzen. Dabei reicht es vollkommen ein Trendteil zu wählen, um dem kompletten Outfit ordentlich Pepp zu verleihen. Wer klein anfangen möchte, konzentriert sich zunächst auf rote Accessoires wie eine süße Mütze und passende Details wie einen roten Kussmund. Mutigere wählen einen roten Pullover oder sogar ein Paar rote Schuhe und passen danach den Rest ihres Looks an. Achtet bei Eurem It-Piece besonders auf das Design, das klassisch und hochwertig sein sollte - so behaltet Ihr die Farbe als Trend-Element im Vordergrund. Auch der Rest Eures Outfits sollte eine Kombination aus zeitlosen Kleidungsstücken sein, die elegant sind und durch den farbigen Umbruch einen modernen Touch bekommen. Besonders schön lässt sich der Trend in einen coolen Layering-Look einbauen - so sticht der Farbtupfer deutlich heraus ohne zu dominant zu wirken!

Mode-Expertin Katja von @emmaleinswelt kreiert einen cozy Look, der stylisch ist und warm hält! Dafür kombiniert sie einen braunen Wollpullover mit angesagtem Zopfmuster mit einer enganliegenden Jeans mit cooler Grau-Waschung. Als farbliches Highlight wählt Katja unseren Jackson Boot aus rotem Rauleder. Das minimalistische Design und die bequeme Highsoft-Funktion machen die Stiefelette zu einem echten Allrounder. Gleichzeitig sorgt das strassbesetzte Detail an der Seite für einen glamourösen Touch!

Styling Tipp

Weniger ist mehr - schränkt Euer Farb-Statement auf maximal zwei Teile ein!

 Hot Red

Hot Red

Wer auf Mode steht und es extravagant mag, trägt seine ausgefallenen Pieces gerne im Mix und hat keine Angst vor knalligen Farben und modernen Silhouetten. Besonders im Alltag setzen Fashionistas gerne auf die kräftige Variante der Trendfarbe und machen sie zu einem festen Bestandteil ihrer High-Street-Looks. Anders als bei der eleganten Umsetzung des Trends, kann das kräftige Rot in dem Fall mit anderen Signalfarben, wie Gelb, Blau oder Pink gestylt werden. Für farblichen Ausgleich sorgen weiße und schwarze Teile, die ruhig großflächig zum Einsatz kommen können, wie z.B. in Form einer weißen Mom-Jeans oder eines Oversize-Schals. Ein cooler Streetstyle lebt vor allem von seiner lässigen Passform, die in dem Fall ein bis zwei Nummern größer ausfallen kann. Übergroße Pullis, Jacken oder Mäntel werden in dieser Saison gerne mit gerade geschnittenen Jeans kombiniert, die einen zu extremen Größenkontrast zwischen den einzelnen Pieces verhindern sollen. Achtet beim Styling darauf, dass Eure Hose nur knöchellang oder sogar kürzer ist - das verstärkt den legeren Look und macht die Sicht auf ein Paar coole Boots oder Sneaker frei!

Modeprofi Simone haut uns mit ihrem Streetstyle-Look um! Für ihr ultra-lässiges Outfit wählt sie eine weiße Daunenjacke im XL-Look und kombiniert dazu ein weißes Basic-Shirt und eine weit geschnittene Chino in angesagtem Karamellton. Die hochgekrempelten Hosenbeine sind nicht nur ein stylisches Detail, sondern setzen auch unsere Stiefelette Rom in den Fokus. Das leuchtend rote Rauleder ist ein absoluter Hingucker, gleichzeitig unterstreicht der Schuh nicht nur optisch Simones lässigen Style - die weiche Sohle und der praktische Reißverschluss sorgen für super entspanntes Tragegefühl!


Einen guten Modetrend erkennt man vor allem daran, dass er einfach nachzustylen ist und ganz individuell in den eigenen Look eingebaut werden kann. Die verschiedenen Interpretationen unserer Fashion-Girls haben uns gezeigt, wie leicht man auch im Alltag ein Farb-Statement setzen kann und wie vielfältig wir mit den unterschiedlichen Rottönen experimentieren können. Wir sind uns sicher, dass man nie ein It-Piece zu viel haben kann und machen uns gleich auf die Suche nach den schönsten roten Must-Haves der Saison!

Get the Look